200 Podcast-Folgen aufgenommen – ein “lustiges” Resümee